Neu: Biofeedback!

Durch unsere Weiterbildung bei der „Akadamie für Neurofeedback“ sind wir jetzt auch in der glücklichen Lage, unseren Patienten zusätzlich das Biofeedback-Verfahren anbieten zu können.

Beim Biofeedback geht es darum, Selbstkontrolle über körperliche Vorgänge zu entwickeln („Ray et al.“ 1979) und so die eigene Selbstwirksamkeit zu verbessern.

Gerade durch unseren hektischen Alltag und teilweise auch Dauerstress verliert man das Gespür für seinen eigenen Körper und kann gar nicht mehr einschätzen, ob man gerade entspannt oder angespannt ist.
Das Biofeedback ist dabei ein wissenschaftlich fundiertes Messverfahren, was körperliche Prozesse rückmeldet.

Gerade Menschen mit nachfolgenden Symptomen oder Erkrankungen sind für die Behandlung mit dem Biofeedback geeignet: Spannungskopfschmerzen, Zähneknirschen, chronischer Rückenschmerzen, Zervikalsyndrom, Migräne, Clusterkopfschmerz, Fehlhaltung des Bewegungsapparates, Schlaganfall, Paresen, spastische Lähmung, essentielle Hypertonie, Morbus Raynaud, Inkontinenz uvm.

Das Biofeedback-Verfahren unterstützt bei der Stress-, Angst- und Schmerzbewältigung.
Bitte lassen Sie sich individuell bei uns beraten.